Wilde Heldenprügelei

Wilde Heldenprügelei

Beitragvon FabianAulike » Fr 11. Jan 2019, 09:10

Moin moin.

Ich hatte letzte Woche ein wenig mit Sven gequatscht, über unser 40K Projekt und über Gott und die Welt. Wie das dann eben so ist kommt man dann zwangsläufig auch auf Age of Sigmar.
Da Sven ja bekanntlich die Start Collecting Boxen so toll findet hatte er die Idee von kleineren Skirmirsch spielen mit nur ein paar Einheiten.

Ich habe jetzt ein paar Tage auf dieser Idee herum gekaut und würde das ganze sogar noch etwas auf die Spitze treiben.
Jeder mag Charaktermodelle, Heros und fette Monster... Klar mag die jeder.

Also warum machen wir nicht eine Kampagne, in der wir nur Helden gegeneinander kämpfen lassen??

Ich hab mir dazu mal folgendes überlegt:

Jeder Spieler, der mitmachen möchte sucht sich 2 oder 3 Helden aus, die er gerne spielen möchte. Pro Schlacht wird allerdings nur EIN Modell gespielt. Jeder gegen jeden, ganz wie im Kolosseum.
Die fortschritte der jeweiligen Spieler/Helden bleiben über die gesamte Dauer der Kampagne bestehen.
Im Klartext: Verliert ein Modell Lebenspunkte, bekommt es diese (erstmal) nicht zurück.

Ein Beispiel: Ein Held hat am Anfang 10 Lebenspunkte. Im verlauf der ersten Schlacht verliert es 8, dann startet dieses Modell die zweit Schlacht mit 2 verbleibenden Lebenspunkten.
Ist ein Modell besiegt muss es 3 Spiele aussetzen. Unser Held ist schließlich Krankenhausreif geprügelt und muss sich erstmal von seinen Verletzungen erholen.
Ich kann ein noch nicht besiegtes, aber angeschlagenes Modell auch einfach eine Runde aussetzen lassen, und unser Held geht in die nächste Kneipe um sich mal so richtig die Kante zu geben. Dadurch regeneriert der Held und kann in der nächsten Schlacht wieder munter mit Prügeln.

Zusätzlich würde ich ein Ruhmpunkte System einführen.

Für getötete Helden +1
Für den Sieg der Schlacht +3
und, um den Malreiz zu fördern, für jeden FERTIG bemalten Helden +5

Diese Ruhmpunkte kann man am ende einer Schlacht ausgeben um einen Helden zum Beispiel zu heilen, falls dieser mal bei den anonymen Alkoholikern sein sollte...

Regeln und Wahl der Helden:

Grundsätzlich würde ich ALLE Helden zulassen, auch die Charaktermodell mit Eigennamen, allerdings mit ein paar Einschränkungen.
Die Helden können alles, was in Ihrem Warscroll auch als Fähigkeiten steht. Die einzige Ausnahme würde ich hier für Fähigkeiten machen, welche ein feindliches Modell SOFORT töten können. (Beispiel: Slayer of Kings von Archaon, Handof Dust von Nagash etc.)

Man könnte jetzt noch verschiede kleine, auf die Helden zugeschnittene, missionsziele einbauen, aber soweit bin ich noch nicht.


Das erstmal mein Grundgedanke und ich würde mich um rege Meinungsäußerung freuen.
Selbstverständlich hat das 40K Projekt erstmal Vorrang.
Ich hätte richtig Lust darauf zu sehen, was passiert, wenn Rotigus und Skarbrand sich gegenseitig auf die Mütze hauen... :D
FabianAulike
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 17. Dez 2018, 10:52
Wohnort: Bremerhaven

Re: Wilde Heldenprügelei

Beitragvon Sven » Mo 14. Jan 2019, 17:23

Da Sven ja bekanntlich die Start Collecting Boxen so toll findet hatte er die Idee von kleineren Skirmirsch spielen mit nur ein paar Einheiten.


Muss ich präzisieren: Das AoS Skirmisch System ist eine Abwandlung der Grundregeln runtergebrochen auf einzelne Modelle mit Anpassungen und Einschränkungen bei der "Armee" Zusammenstellung.
Man spielt keine Einheiten sondern nur einzelne Modelle die man sich aus Einheiten-Schriftrollen (Warscrolls) raussucht.
Die neuen Regeln wurden im White Dwarf 1/19 nochmal aktualisiert veröffentlicht und ja, würde ich gerne mal ausprobieren.

Nun zu der Heldenprügelei. Kann man mal probieren aber mich würde nicht wundern wenn das trotz o.g. Einschränkungen zu heftig werden würde, da es einige Helden mit doch sehr derben Schadensoutput gibt und Instantkills wahrscheinlich keine Seltenheit sondern eher die Regel wären.

Muss man aber vielleicht auch einfach mal mit diversen Warscrolls Testwürfeln um zu schauen was so passieren kann.
Sven
 
Beiträge: 447
Bilder: 22
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 22:29


Zurück zu Warhammer Fantasy

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron