AKTUELLES ZU UNSEREN TREFFEN IM HDJ /Update 11.09.2020

Informationen rund um die Treffen

AKTUELLES ZU UNSEREN TREFFEN IM HDJ /Update 11.09.2020

Beitragvon Sven » Fr 13. Mär 2020, 16:12

Hi Leute,
folgend eine Mitteilung welcher wir folge Leisten müssen:

Liebe Verbände, liebe Freund*innen der Außerschulischen Jugendarbeit und Nutzer*innen des Haus der Jugend,
Der Vorstand des Stadtjugendrings Bremerhaven e.V. hat am heutigen Mittag beschlossen, dass das Haus der Jugend vorläufig bis zum Ende der Osterferien für alle und komplett geschlossen wird. Das betrifft (nicht nur) Gruppentreffen, Büroarbeit und Veranstaltungen. Wir haben keine Informationen über aktuelle Infektionsfälle, die Maßnahme ist ein Akt der Solidarität mit allen Risikogruppen. Die Entscheidung orientiert sich an der Entscheidung des Magistrats der Stadt Bremerhaven, die Schulen und Kitas in unserer Stadt auf Grund der aktuellen Situation zu schließen. Wenn die Situation sich nicht verbessern sollte, wird der Vorstand über eine Verlängerung dieser Maßnahme rechtzeitig informieren.
Der Vorstand empfiehlt im entsprechenden Zeitraum sämtliche Veranstaltungen, Gruppentreffen, Fahrten, Ausflüge und Ferienfreizeiten auch in euren Verbänden zu verschieben und die aktuellen Hygienehinweise zu beachten.
Anhängend leiten wir euch eine Sammlung von Hinweisen und weiterführenden Links des Bremer Jugendrings weiter.
Wir wünschen euch allen gute Gesundheit!
Euer Stadtjugendring


Dementsprechend ist das Haus der Jugend bis zum 14.04.2020 (Ende der Osterferien in Niedersachsen/Bremen) geschlossen.

/UPDATE laut einer neuen Mail bleibt das HdJ bis zum 4.5.2020 geschlossen.

//UPDATE vom 26.06.2020

Liebe Mitgliedsverbände und Nutzer*innen des Haus der Jugend,
seit dem letzten Freitag (26.06.2020) gilt eine neue Rechtsverordnung, in der zulässig ist, dass sich bis zu 10 Personen ohne Abstand zusammen aufhalten dürfen:
§ 5 Kontaktverbot
(1) Außerhalb der eigenen Wohnung nebst dem umfriedeten Besitztum ist, soweit möglich, ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.
(2) Absatz 1 gilt nicht für:
1. die Ehegattin oder den Ehegatten, die Lebenspartnerin oder den Lebenspartner, die Partnerin oder den Partner einer eheähnlichen oder lebenspartnerschaftsähnlichen Gemeinschaft sowie deren oder dessen Kinder (Patchworkfamilie), Verwandte in gerader Linie sowie Geschwister und Geschwisterkinder,
2. Personen, die in einer gemeinsamen Wohnung oder gewöhnlichen Unterkunft leben (Angehörige des eigenen Hausstandes),
3. Zusammenkünfte zwischen Angehörigen von zwei Hausständen im Sinne von Nummer 2 oder von einer Gruppe mit bis zu zehn Personen aus mehreren Hausständen.

Der Vorstand des Stadtjugendrings hat beschlossen, dass:
gemäß der neuen Rechtsverordnung (im Anhang), die Gruppenräume, sowie der Seminarraum, der Bastelraum und der Chillraum im Haus der Jugend bis auf weiteres von Gruppen bis zu 10 Personen ohne Abstand genutzt werden dürfen. Die allgemein geltenden Hygienevorschriften bleiben selbstverständlich trotzdem bindend. Des Weiteren empfehlen wir darüber hinaus weiterhin einen gewissen Abstand zu halten. Der Saal bleibt vorerst weiterhin nutzbar für bis zu 20 Personen.
Trotzdem:
Kontaktlisten sind weiterhin immer zu führen und wir benötigen immernoch eure Anfragen per Mail und auch die Anzahl der Teilnehmenden und der Gruppenverantortlichen.

///UPDATE vom 11.09.2020

Ich habe heute mit den Verantwortlichen des SJR/HDJ telefoniert. Im großen und ganzen gilt was am 26.06. bereits mitgeteilt wurde. Da wir als "Erwachsenengruppe" zählen haben wir keine besonders hohe Priorität was die Raumvergabe angeht.
Eine Regelmäßige Nutzung des Seminarraum wird weiterhin für uns nicht bzw. nur sehr eingeschränkt möglich sein. Das kommt daher das die Räume nur kurzfristig vergeben werden und Jugendgruppe da eine deutlich höhere Priorität genießen.

So können wir das aber trotzdem Versuchen:
Jeweils zur Wochenmitte können wir eine Anfrage (per Mail) für die dann folgende Woche stellen. Je mehr Informationen (Feste Zusagen von X Personen ab Uhrzeit Y für Tag Z) wir bei dieser Anfrage mitschicken, desto wahrscheinlicher ist eine Raumzusage.
Je nach angemeldeten Personen kann das dann der Seminarrauem (aktuell sehr beliebt, deswegen nur schwer zu bekommen, wobei wir da von der Uhrzeit evtl wieder Vorteile haben) oder auch der Bastelraum (ist halt deutlich kleiner, für 2-6 Personen aber immernoch ausreichend) sein.
Bei der jeweiligen Anfrage muss auch ein Gruppenverantwortlicher benannt werden der an dem jeweiligen Tag dabei sein MUSS.
Im Eingangsbereich des HdJ liegen Kontaktlisten aus die vollständig ausgefüllt nach dem Treffen in einen internen Briefkasten nahe dem Orgaraum gesteckt werden müssen - diese werden geschlossen 3 Wochen Aufbewahrt und dann vernichtet.
Für den Aufenthalt im Haus gelten o.g. Hygieneregeln - kurzum Abstand halten, Hände desinfizieren, in die Armbeuge husten usw. Es gibt keine Maskenpflicht bzw. obliegt letzteres der Entscheidung des Gruppenverantwortlichen.

Bzgl der wöchentlichen Raumanfrage würde ich das Forum benutzen wollen aber auch Anmeldungen per WhatsApp annehmen.

Bitte gebt mir eine Rückmeldung ob o.g. Vorgehen für euch Praktikabel wäre!
Sven
 
Beiträge: 480
Bilder: 22
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 22:29

Zurück zu Treffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast